Sieh dir deine liebsten weiblichen Athletinnen an, wie sie ihren guten Stil auf den roten Teppich bringen

Bild: Shutterstock / Jacob Lund

Wir sind es gewohnt unsere liebsten Athleten immer in ihren lässigen Trainingsklamotten zu sehen. Manche von ihnen schlüpfen ab und zu jedoch in etwas glamouröseres, sobald sie mal wieder eine Medaille gewonnen oder einen Rekord gebrochen haben. Auch dabei sind sie immer ganz vorne mit dabei – sogar auf dem roten Teppich.

Viele der beliebtesten Turner, Wrestlerinnen, Fußballspielerinnen oder Tennis-Spielerinnen sind wahre Ikonen der Pop-Kultur geworden dank ihres großen Erfolgs. Aufgrund diesem haben sie auch an zahlreichen Premieren, Award-Shows und anderen Events die einen roten Teppich beinhalten teilgenommen. Dabei sehen sie aus wie die größten Stars aus Hollywood. Hier haben wir einige ihrer besten Looks zusammen gestellt.

1. Ashley Wagner (Eiskunstlauf)

Bild: Imago / ZUMA Wire

Für Fans des Eiskunstlaufs ist Ashley Wagner keine Fremde. Sie hat eine Reihe von internationalen Wettbewerben in diesem graziösen Sport gewonnen. Dazu gehört u.a. auch die Bronze-Medaille bei der Winter Olympiade im Jahr 2014 in Sochi, bei denen sie Teil des amerikanischen Teams war.

Ein Jahr später wurde Wagner dazu eingeladen bei den Kid’s Choice Awards zu moderieren, was sie mit Bravur meisterte. Es wirkte nicht so, als wäre sie nicht perfekt dafür gemacht. Für diesen Anlass trug sie ein pinkes Crop Top und einen bunten Rock, welches beides ihren außergewöhnlichen Charakter betont.

2. Alex Morgan (Fußball)

Bild: Imago / PA Images

Alex Morgan hat sich als eine der Spielerinnen, welche die Frauennationalmannschaft der USA bei der Fußball WM 2019 vertritt, einen Namen gemacht. Sie war eine der Spielerinnen, die die meisten Tore geschossen hat. Es waren sechs Tore für ihre Mannschaft, welche dem Team zum vierten Platz des Turniers verholfen haben.

Dieser Triumph bei der WM haben Morgan zu einer internationalen Heldin gemacht und sie wurde sogar zu den MTV Video Music Awards ein paar Wochen später eingeladen. Mit ihrem glitzernden, pinken Kleid, welches eine übergroße Schleife in der Mitte hatte, hat sie allen die Show gestohlen und auf sich aufmerksam gemacht.

3. Becky Lynch (Wrestling)

Bild: Imago / ZUMA Wire

Falls du WWE regelmäßig verfolgst, braucht Becky Lynch keine besondere Ankündigung für dich. Sie ist die Gewinnerin der Raw Women’s Champion, welche am längsten den obersten Rang regiert hat. Im Jahr 2002 begann sie in ihrer Heimat Irland mit dem Wrestling, jedoch dauerte es nochmal ein ganzes Jahrzehnt, bis sich einen Vertrag mit dem WWE geschlossen hat und eine deren bekanntesten Diven wurde.

Neben vielen weiteren WWE Promis betrat sie den roten Teppich bei den ACM Awards und brachte ihre strenge Energie mit, für die sie bekannt ist. Getragen hat sie eine wunderschöne Zweiteiler-Kombination, welche alle anderen Outfits der Gäste in den Schatten stellte.

4. Maria Sharapova (Tennis)

Bild: Imago / PA Images

Bei Maria Sharapova handelt es sich um eine der erfolgreichsten Tennisspielerinnen ihrer Generation, welche zu fünf verschiedenen Gelegenheiten von der WTA zur erstplatzierten Spielerin gewählt wurde. Sie ist außerdem die einzige russische Spielerin, welche alle vier Grand Slams gewonnen hat und gleichzeitig Olympiamedaillen-Trägerin ist. Damit noch nicht genug:

Sie steht seit über 15 Jahren im Rampenlicht und hat sich schon oft unter das Volk aus Hollywood gemischt. So war sie beispielsweise mehrmals auf der sehr bekannten Oscar-Party von Vanity Fair. Dabei trug sie gerüschtes Kleid im Metall-Look mit Stuart Weitzman Schuhen im Jahr 2019. Was beweist, dass ihre Talente enorm vielfältig sind.

5. Jennie Finch (Softball)

Bild: Imago / APress

Jennie Finch wurde vom Time Magazine als die berühmteste Softball-Spielerin der Geschichte beschrieben und das nicht ohne Grund. Sie führte die nationale Softball-Mannschaft der USA zu Gold- und Silbermedaillen bei den olympischen Spielen im Jahr 2004 und 2008, bevor sie zwei Jahre später in den wohlverdienten Ruhestand trat.

Jedoch verschwand sie nicht aus dem Rampenlicht nach ihrem Ruhestand, sondern zeigte sich gerne noch weiterhin. Sie war eine der Stars, welche an den ESPY Awards in 2014 teilnahmen. Dort zeigte sie sich von ihrer besten Seite mit einem verspielten aquamarinfarbenen Kleid, welches sie mit High Heels zum Schnüren kombinierte.

6. Caroline Wozniacki (Tennis)

Bild: Imago / Future Image

Bei Caroline Wozniacki handelt es sich um die erste skandinavische Spielerin, welche jemals den ersten Platz im Einzel für Frauen erreichte und gleichzeitig noch 30 WTA-Titel über die Jahre gewann. Danach verkündigte sie ihren Rücktritt im Jahr 2020 bei den Australian Opens. Wie bei den anderen talentierten Frauen in diesem Artikel, ist sie danach nicht komplett von der Bildfläche verschwunden.

Nachdem sie eine der größten Tennis-Stars der Welt wurde, bekam sie die Chance an vielen hochbetuchten Veranstaltungen teilzunehmen. Dazu gehörte beispielsweise die Met Gala 2016. Sie zeigte allen, wie stylisch sie ist mit ihrem beeindruckenden Prabal Gurung Kleid und ihren wunderbar drapierten blonden Locken.

7. Anastasia Yankova (MMA)

Bild: Imago / Independent Photo Agency

Ihre frühe Obsession mit Xena: Warrior Princess, inspirierte Anastasia Yankova schon in jungem Alter dazu, selbst eine tapfere Kämpferin zu werden. In ihrer Jugendzeit wurde sie zur begabten Mixed Martial Arts Kämpferin und nahm am Fliegengewicht-Wettbewerb der Bellator MMA teil. Doch damit noch nicht genug.

Schnell kam sie damit zu einem Sponsoring von Nike und startete damit an großen Events teilzunehmen. Dieses Foto zeigt sie bei Spike TV’s 10ten jährlichen Guys Choice Awards, wo sie diesen niedlichen Mini-Jumpsuit trug. Durch dieses Outfit war es ihr möglich, ihre tollen, zahlreichen Tattoos und gleichzeitig ihren guten Kleidungsstil zu zeigen.

8. Candace Parker (Basketball)

Bild: Imago / UPI Photo

Falls du denkst, dass dir der Name Parker irgendwie bekannt vorkommt, könnte das daran liegen, dass sie die jüngere Schwester des NBA Spielers Anthony Parker ist. Sie trat direkt in seine Fußstapfen und feierte damit einen enormen Erfolg mit ihrem WNBA Team „Los Angeles Sparks“. Sie gewann zweimal Gold bei den olympischen Spielen für das amerikanische Team und damit noch nicht genug.

Parker nahm regelmäßig an den NBW Awards teil und verpasste auch die Zeremonie in 2017 nicht, als sie den roten Teppich in einem klassischen, schwarzen Jumpsuit betrat. Passen dazu hatte sie einen schwarzen Choker und ein Paar samtene Heels zum Schnüren.

9. Nastia Liukin (Turnerin)

Bild: Imago / ZUMA Wire

Bei Nastia Liukin handelt es sich um eine der erfolgreichsten Turnerinnen der US-Geschichte. Sie gewann mehr als fünf Medaillen in ihrem Bereich. Alle davon gab es 2008, als sie während der Sommerspiele in Beijing zu einem Allround-Talent wurde. Zusätzlich gab es noch drei Silbermedaillen und eine Bronze.

Liukin lässt sich vom Rampenlicht nicht abschrecken und ging nach ihrem Ruhestand immer wieder dorthin. Auch ihre Figur hielt sie stets gut in Schuss. Ihren guten Stil bewies sie nicht zum ersten Mal auf dem roten Teppich bei den 2018 ESPYs mit einem wunderschönen Mini-Kleid mit einem tiefen Ausschnitt. Was diesem Anblick jedoch die Show gestohlen hat, waren die Blumen in ihrem Haar.

10. Anastasia Ashley (Surfing)

Bild: Imago / ZUMA Wire

Anastasia Ashley war gerade einmal fünf Jahre alt, als sie beschlossen hat, das Surfen einmal auszuprobieren. Sie hat sich sofort schockverliebt in diesen spannenden Wassersport. Also entschloss sie sich, sich Vollzeit und für lange Zeit diesem Hobby zu widmen, was ihr sofort zu zahlreichen Titeln in ihrer Jugendzeit verhalf.

Schließlich wurde die Sports Illustrated auf Ashley aufmerksam, wo sie dann 2014 in der Ausgabe für Badekleidung auftauchte. Ihre Zusammenarbeit lief weiter und sie war einer deren Stars auf dem Fashionable 50 NYC Event 2016. Dort machte sie mit einem kleinen schwarzen Kleid auf sich aufmerksam. Damit hat sie bewiesen, dass sie auch an Land eine gute Figur macht.

11. Barbara Blank (Wrestling)

Bild: Imago / Starface

Die meisten Leute, ganz besonders WWE Fans, kennen Barbara Blank unter ihrem Bühnen-Namen Kelly Kelly. Sie gewann die WWE Divas Championship in 2011 und regierte dort für vier Monate, entschied sich jedoch 2012 dazu, zurück zu treten. Was sie jedoch nicht davon abhielt, bei der Raw Reunion aufzutauchen und die erste weibliche Wrestlerin zu werden, welche die WWE 24/7 Championship gewonnen hat.

Außerdem wurde sie auch als Reality TV Persönlichkeit bekannt, besonders als eine der Stars bei WAGS. Damit sie noch eine ganze andere Seite an sich gezeigt. Dieses Bild zeigt sie dabei, wie sie die USA Network Character Approved Awards besuchte in einem sehr simplen, jedoch wunderbaren kleinen roten Kleid.